Plattform

Medical Systems Engineering.

Medical Systems Engineering (MSE) ist eine suxeo-eigene Plattform. Die MSE-Plattform vereint die Aspekte Mensch, Methoden & Prozesse sowie Technologie und dient Herstellern von Medizinprodukten als Motor für zuverlässige Produktentwicklungen. Die MSE-Plattform adressiert klassische Schwachstellen die zu technischen Schulden und somit zu hohen nachgelagerten Kosten führen. Ihre Entwickler kommen schneller und sicherer zum Ziel, wenn sie eine Orientierungshilfe bei jedem Entwicklungsschritt unterstützt.

Talentmanagement

Die Produktivität steigern.

Was beeinflusst die Produktivität von Menschen? Jeder Mensch lebt seine Talente auf seine ganz individuelle Art. Unsere MSE-Führungsinstrumente sind wichtig, wo Menschen entscheidend sind: Talente sehen, verstehen und deren Individualität geschickt nutzen. Als Führungsperson (Systemarchitekt, Projektleiter) müssen Sie Menschen umfassend verstehen können um schlagkräftige Teams zusammenzustellen und erfolgreich zu führen. Die MSE-Instrumente unterstützen die Kreativität im Team, machen Spass in der Anwendung und erhöhen die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter sofort spürbar.

Wissensfabrik

Wissensarbeit produktiv machen.

In einem Projekt erhalten Sie als Kunde kostenlos Zugang zu unseren Wissensmanagement-Tools (Jira, Confluence). Mit den Tools kommuniziert Ihr Team in Echtzeit, kann so schneller Entscheidungen treffen und Informationen zusammenhängen. Was enthalten ist:

  • Wikis zu Normen und Regularien sowie Prozessen
  • Projektspezifische Informationen und Aufgabenmanagement
  • Agile Taskboards oder Kanban-Boards
  • Dokumentenverwaltung, Checklisten und eLearnings

Methoden und Tools

Teams befähigen.

Methodensicherheit ist die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Entwickeln. Wir begleiten Ihr Team als Sparringspartner, ergänzen dabei fehlendes Wissen und entwickeln vorhandene Fähigkeiten weiter. So lernt Ihr Team Herausforderungen im Medical Systems Engineering sicherer und umfassender zu meistern. Beispiele aus dem Methodenkasten:

  • Anforderungsmanagement
  • V&V-Konzepte
  • Qualitätssicherung
  • Speciality Engineering (X-ility, EMC, Ux, Safety, Security etc.)